mobilverde überbrückt Lieferengpässe bei Zulieferteilen

Das Coronavirus trifft die Welt und vor allem Europa mit voller Wucht. Zahlreiche europäische Unternehmen mussten infolge behördlicher Anweisungen ihre Produktion reduzieren oder sogar ganz einstellen. Dies kann zu Lieferengpässen bei Zulieferteilen führen, die die ohnehin schon schwierige Situation weiter verschärfen.

Hier schaffen wir Lösungen. mobilverde beliefert Kunden seit Jahren zuverlässig mit hochwertigen Komponenten aus vorwiegend asiatischer Produktion. Anders als in Europa sind unsere langjährigen asiatischen Produktionspartner wieder voll operativ. Dadurch haben wir die Möglichkeit, Sie kurzfristig mit Komponenten zu unterstützen und so drohende Lieferengpässe Ihrer Stammlieferanten abzufangen.

Hochwertige und zertifizierte Zulieferteile

Selbstverständlich führen wir eine vollständige Erstbemusterung / PPAP durch und kooperieren ausschließlich mit Produktionspartnern, deren Qualitätsmanagementsysteme nach den relevanten Standards wie ISO 9001 oder IATF 16949 zertifiziert sind.

Folgende Produktgruppen aus unserem Portfolio eignen sich besonders für eine kurzfristige Unterstützung:

  • Dreh- /Frästeile
  • Stanz-Biege-Teile
  • Metallguss (Stahl, Aluminium, Magnesium; verschiedene Verfahren)
  • Schmiedeteile
  • Aluminiumstrangpressprofile
  • Magnete (kunststoffgebunden / gesintert)
  • Kunststoffspritzguss

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie unterstützen können und stehen Ihnen für eine Kontaktaufnahme jederzeit gerne zur Verfügung.

Bildquelle: Orths Medien

mobilverde erhält Zuschlag für Automotive Anwendungen
E-Mobility: Bund will Ausbau der Ladeinfrastruktur forcieren
Menü

Ladelösungen E-Mobilität

KfW gefördert